Viel Euphorie und eine große Spendenbereitschaft beim 1. BÄDERGALERIE-Konzert

800 € zugunsten der EinDollarBrille und drei Chöre in Topform

BÄDERGALERIE-Konzert (20)

Unter dem Motto "Gemeinsam singen - gemeinsam helfen" fand ein BÄDERGALERIE-Konzert in den Räumen der WSG Kitzingen statt.

Über Kontinente und verschiedenste Kulturen hinweg – Musik verbindet!

Das konnten die vielen Besucher des 1. BÄDERGALERIE-Konzerts klang- und schwungvoll erleben. Zu hören waren der Popchor ad libitum aus Iphofen, die Musikalischen Flummis aus Hellmitzheim und die MainSingers aus Mainsondheim.

Die Chöre wurden am Klavier begleitet von Steffi Dresch, und für mitreißende Rhythmen sorgten Heike und Patrick von Ritmo Candela Percussion aus Schweinfurt.

ad libitum widmete sich in der aktuellen Projektrunde dem schwarzen Kontinent und hatte einige große Hits wie „Africa“ von Toto, „He lives in You“ aus „König der Löwen“, und ganz neu „Let it go“ aus der „Eiskönigin“ im Repertoire. „Wir haben uns dieses Mal für das Thema Afrika entschieden, weil es einfach sehr spannend ist, nicht nur in musikalischer Hinsicht. Ganz praktisch wollten wir auch helfen und sammeln Spenden für die Verbesserung der medizinischen Versorgung mit einfachen Mitteln wie der EinDollarBrille“, erklärte die Chorleiterin Angelika Dornberger aus Hellmitzheim. Zusammen mit den Flummis sangen die altersmäßig bunt gemischten Sängerinnen und Sänger „Schau auf die Welt“ von John Rutter und „Geboren um zu leben“.
Mit dem Song "Schau auf die Welt" wurde WSG-intern die langjährige BÄDERGALERIE-Beraterin Carmen Reuß verabschiedet, die in der Woche ihren letzten Arbeitstag hatte und der Liebe wegen nach Leverkusen zieht.
Die MainSingers rundeten unter der Leitung von Energiebündel Hermine Fischer das kurzweilige und vielfältige Programm ab und erfüllten mit dem Lied "Vater unser Vater" WSG-Chefin Simone Adler einen Herzenswunsch.
Nach lautstarken Zugabe-Rufen gab es eine Premiere: Beide Chöre sangen spontan und ohne vorherige Probe das Stück "Pata Pata" mit einer überragenden Hermine Fischer als Solistin.

Die gesammelten Spenden von 800 € (!) gehen an die Hilfsaktion „EinDollarBrille“externer Link.
Die Herstellung an einer Biegemaschine wurde auch sehr anschaulich von Frau Freitag, Frau Schlemilch und Herrn Bräutigam vor Ort gezeigt.

Auch an den beiden Verkaufsständen von Jenny Hofmann, Firma HARIVA - JEDEN TAG EINE KREATIVE TAT und Franziska Enck mit diversen, leckeren Likören war allerhand los.

Herzlichen Dank an alle Sänger und Helfer, die zum Gelingen dieses tollen Abends beigetragen haben und den Nachbaren Fa. Riegel+Seynstahl, deren Parkplätze wir mitnutzen durften.

Hier kommen Sie zur Bilderschau dieses Abends:

WSG Bädergalerie GmbH
Schützenstraße 2
97318 Kitzingen
Telefon 09321 1354–0
Fax 09321 1354-37
info@wsg-baedergalerie.de